Blätter-Navigation

Offre 113 sur 170 du 22/07/2022, 11:10

logo

Lan­des­stra­ßen­bau­be­hörde Sach­sen-Anhalt - Zen­trale

Die Lan­des­stra­ßen­bau­be­hörde Sach­sen-Anhalt ist eine obere Lan­des­be­hörde. Unsere rund 1300 Beschäf­tig­ten sind in Sach­sen-Anhalt für Pla­nung, Bau, Betrieb sowie Unter­hal­tung und Instand­set­zung der Bun­des­stra­ßen, der Lan­des­stra­ßen und ein­zel­ner Kreis­stra­ßen ein­schließ­lich ihrer Brü­cken- und Inge­nieur­bau­werke ver­ant­wort­lich.

Vekehrs­in­ge­nieur*in / Bau­in­ge­nieur*in Ver­kehrs­si­cher­heits­au­dit

Aufgabenbeschreibung:

  • Erfül­lung der Auf­ga­ben eines Audi­tors gemäß den Richt­li­nien für das Sicher­heits­au­dit von Stra­ßen (RSAS 2019)
  • Anlei­tung der Regio­nal­be­rei­che zum ein­heit­li­chen Umgang mit Audit­be­rich­ten
  • Digi­ta­li­sie­rung des Audit­ver­fah­rens
  • Koor­di­nie­rung von Erfah­rungs­aus­tau­schen zum Thema Ver­kehrs­si­cher­heit

Erwartete Qualifikationen:

  • Abge­schlos­se­nes Hoch­schul­stu­dium (Bache­lor oder Diplom (FH)) der Fach­rich­tung Ver­kehrs­in­ge­nieur­we­sen, Ver­kehrs­tech­nik, Ver­kehrs­wirt­schafts­in­ge­nieur­we­sen, Bau­in­ge­nieur­we­sen oder eine ver­gleich­bare Fach­rich­tung
  • Gül­tige Zer­ti­fi­zie­rung zum Sicher­heits­au­di­tor von Stra­ßen oder Bereit­schaft zum Erwerb der Zer­ti­fi­zie­rung zum Sicher­heits­au­di­tor von Stra­ßen (Kos­ten­über­nahme erfolgt durch die Lan­des­stra­ßen­bau­be­hörde Sach­sen-Anhalt)

Wün­schens­wert sind dar­über hin­aus:
  • Kennt­nisse zu Web-Tech­ni­ken, Daten­ban­ken sowie im Umgang mit SQL
  • Kennt­nisse zum Daten­aus­tausch im Stra­ßen­aus­bau und zum Objekt­ka­ta­log des Stra­ßen- und Ver­kehrs­we­sen (OKS­TRA)
  • Kennt­nisse zur Anwei­sung zur Kos­ten­er­mitt­lung und zur Ver­an­schla­gung von Stra­ßen­bau­maß­nah­men (AKVS)
  • Kennt­nisse zur Anwei­sung der Stra­ßen­in­for­ma­ti­ons­da­ten­bank
  • Kennt­nisse der ein­schlä­gi­gen Rechts­nor­men wie zum Bei­spiel RSAS 2019, FStrG, StrG LSA, VwVfG, VwVfG LSA, BauGB, BauO LSA, RIN, RE, StraKR, ODR, RLS-19, PlafeR, HVA F-StB, HVA L-StB, u. a.

Unser Angebot:

Die Stelle ist unbe­fris­tet und in Voll­zeit zu besetz­ten. Die Ver­gü­tung erfolgt bis zur Ent­gelt­gruppe E 12 TV-L. Bei Vor­lie­gen der ent­spre­chen­den Vor­aus­set­zun­gen und im begrün­de­ten Ein­zel­fall kann zusätz­lich eine außer­ta­rif­li­che Fach­kräf­te­zu­lage in Höhe von monat­lich bis zu 500 Euro für die Dauer von maxi­mal 2 Jah­ren gewährt wer­den.

  • Aktive För­de­rung eines betrieb­li­chen Gesund­heits­ma­nage­ments
  • Bedarfs­ori­en­tierte, indi­vi­du­elle Per­so­nal­ent­wick­lung sowie Fort- und Wei­ter­bil­dungs-mög­lich­kei­ten
  • Betrieb­li­che Alters­vor­sorge (VBL) für Tarif­be­schäf­tigte
  • Dyna­mi­sche Gehalts­ent­wick­lung ent­spre­chend dem Tarif­ver­trag für den öffent­li­chen Dienst der Län­der (TV-L) für Tarif­be­schäf­tigte
  • Fle­xi­ble Arbeits­zeit­ge­stal­tung (bei­spiels­weise Gleit­zeit, fle­xi­ble Arbeits­zeit­mo­delle, Teil­zeit oder Tele­ar­beit im Rah­men der dienst­li­chen Mög­lich­kei­ten)
  • Gewäh­rung einer Jah­res­son­der­zah­lung ent­spre­chend dem TV-L für Tarif­be­schäf­tigte
  • Urlaubs­an­spruch von 30 Arbeits­ta­gen pro Kalen­der­jahr bei einer Kalen­der­wo­che mit fünf Arbeits­ta­gen
  • Ver­güns­ti­gun­gen im ÖPNV (Job­ti­cket)
  • Ver­mö­gens­wirk­same Leis­tun­gen

Hinweise zur Bewerbung:

Ihre Ansprech­part­ne­rin­nen:
  • Fach­be­reich: Frau Nolte (Fach­grup­pen­lei­te­rin Stra­ßen­pla­nung und -ent­wurf)
Tel. 0391/567-2706
  • Per­so­nal­be­reich: Frau Härtge Tel. 0391/567-2849

Haben wir Ihr Inter­esse geweckt?
Sie erfül­len die Vor­aus­set­zun­gen und Sie wol­len mit uns gemein­sam etwas bewe­gen?
Dann freuen wir uns auf Ihre aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen bis zum 21.08.2022 unter Angabe des Kenn­wor­tes „Z-2119“.
Bitte bewer­ben Sie sich über unser Online-Bewer­ber­por­tal oder sen­den Sie Ihre Bewer­bung in einer PDF-Datei an bewerbung@lsbb.sachsen-anhalt.de.

  • Bei Bewer­ben­den aus der Lan­des­ver­wal­tung Sach­sen-Anhalt erfolgt bis zur Schaf­fung der haus­halts­recht­li­chen Vor­aus­set­zung die Über­tra­gung höher­wer­ti­ger Auf­ga­ben gemäß § 14 TV-L
  • Bewer­bun­gen von Frauen sind aus­drück­lich erwünscht
  • Schwer­be­hin­derte Men­schen oder ihnen gleich­ge­stellte Bewer­bende wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt
  • Bewer­bungs­un­ter­la­gen wer­den aus­schließ­lich zum Zwe­cke des Aus­wahl­ver­fah­rens ver­wen­det und anschlie­ßend unter Beach­tung der daten­schutz­recht­li­chen Bestim­mun­gen ver­nich­tet
  • Rück­sen­dung der Bewer­bungs­un­ter­la­gen nur durch einen bei­gefüg­ten aus­rei­chend fran­kier­ten und adres­sier­ten Rück­um­schlag
  • Bewer­bungs­kos­ten wer­den nicht erstat­tet
  • Wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Daten­ver­ar­bei­tung auf unse­rer Inter­net­seite: www.lsbb.sachsen-anhalt.de in der Rubrik Stel­len­aus­schrei­bun­gen
  • Bei aus­län­di­schen Bewer­ben­den: Sprach­ni­veau min­des­tens B1, Nach­weis über Aner­ken­nung des Abschlus­ses in Deutsch­land, Nach­weis über Arbeits- und Auf­ent­halts­ti­tel in Deutsch­land