Blätter-Navigation

Offre 100 sur 138 du 09/01/2023, 10:03

logo

Jenaer Antriebs­tech­nik GmbH

Die JAT ist ver­läss­li­cher Part­ner für Kun­den, Lie­fe­ran­ten und beson­ders für unsere Mit­ar­bei­ter. Gemein­sam ent­wi­ckeln wir uns ste­tig wei­ter und ver­fol­gen ein Ziel: der Tech­no­lo­gie­spe­zia­list in der Auto­ma­ti­sie­rungs­bran­che zu sein. Neu­gier und Lei­den­schaft trei­ben uns an. Wenn eine Linse, ein Laser, ein Sen­sor oder ein Werk­stück im Sub-Mikro­me­ter­be­reich hoch­dy­na­misch bewegt wer­den soll, fin­den wir die Lösung. Dabei sind wir regio­nal fest ver­wur­zelt, enga­giert und han­deln nach­hal­tig.

JAT. Prä­zi­sion und Lei­den­schaft erle­ben.

Werk­stu­dent*in Bereich Tech­ni­sche Dienste

m/w/d ab sofort in Jena, ca. 10 h/ Woche

Aufgabenbeschreibung:

  • Ermitt­lung, Doku­men­ta­tion und Auf­be­rei­tung gebäu­de­bau­li­cher und tech­ni­scher Daten
  • Auf­nahme der gebäu­de­tech­ni­schen Anla­gen und der Pro­duk­ti­ons­an­la­gen
  • Admi­nis­tra­tion ver­schie­de­ner Sys­teme
  • Mit­wir­kung im Opti­mie­rungs­pro­zess

Erwartete Qualifikationen:

  • Stu­dent*in im Bereich Tech­nik, Bau­tech­nik, Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten oder einem ver­gleich­ba­ren Stu­di­en­gang
  • ver­ant­wor­tungs­be­wuss­ter Team­player mit einer selb­stän­di­gen und prä­zi­sen Arbeits­weise
  • even­tu­ell schon erfah­ren mit CAFM-Sys­te­men
  • hand­werk­lich Geschick und hast eine gute Auf­fas­sungs­gabe ver­bun­den mit ana­ly­ti­schem Den­ken
  • wäh­rend des Semes­ters min­des­tens zwei Tage pro Woche und in den Semes­ter­fe­rien gerne öfter ver­füg­bar

Unser Angebot:

  • Einen fes­ten Platz in unse­rem Team mit Gestal­tungs­spiel­raum für Dei­nen per­sön­li­chen Bei­trag und abwechs-lungs­rei­chen Auf­ga­ben.
  • Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten mit Ver­ein­bar­keit von Stu­dium und Neben­job.
  • Eine offene und herz­li­che Zusam­men­ar­beit mit tol­len Kol­le­gen.
  • Die Mög­lich­keit zur eige­nen Wei­ter­bil­dung, Ein­ar­bei­tung in neue Metho­den und Pro­gramme mit Raum für Krea­ti­vi­tät.
  • Teame­vents, Fir­men­fei­ern und aus­rei­chend Kaf­fee, um jedes krea­tive Loch zu über­win­den.