Blätter-Navigation

Offre 30 sur 145 du 25/01/2023, 14:24

logo

Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Fakul­tät für Bau­in­ge­nieur­we­sen und Geo­dä­sie - Insti­tut für Sta­tik und Dyna­mik

Am Insti­tut für Sta­tik und Dyna­mik (ISD) ist eine Stelle für die Grup­pen­lei­tung (Post-Dok­to­rand/in, m/w/d) in der Abtei­lung „Ver­bunde" (Ent­gGr. 14 TV-L, 100 %) zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt zu beset­zen. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befris­tet.

Grup­pen­lei­tung (Post-Dok­to­rand/in, m/w/d) in der Abtei­lung „Ver­bunde"

(Ent­gGr. 14 TV-L, 100 %)

Aufgabenbeschreibung:

Die Abtei­lung "Ver­bunde" des ISD glie­dert sich in die bei­den eng koope­rie­ren­den Grup­pen „Struc­tures“ und „Mate­ri­als“. Die Stel­len­in­ha­be­rin oder der Stel­len­in­ha­ber über­nimmt die Lei­tung der Gruppe "Mate­ri­als“. Die Akti­vi­tä­ten beinhal­ten die Ent­wick­lung und Imple­men­tie­rung von nume­ri­schen Mate­ri­al­mo­del­len zur Simu­la­tion von Ver­bund­ma­te­ria­lien und geschich­te­ten Struk­tu­ren.

Dabei ver­fol­gen aktu­elle Pro­jekte die Mate­ri­al­mo­del­lie­rung von der ato­ma­ren Skala mit­hilfe von ato­mis­ti­schen Simu­la­ti­ons­mo­del­len bis zur Makro­skala mit­hilfe der Finite Ele­mente Methode unter Berück­sich­ti­gung von mul­ti­phy­si­ka­li­schen Rand­be­din­gun­gen wie Feuch­tig­keit, Tem­pe­ra­tur oder Modi­fi­ka­tio­nen des Faser- bzw. Par­ti­kel­ma­te­ri­als. Eine the­ma­ti­sche Schwer­punkt­set­zung bzw. Wei­ter­ent­wick­lung durch eigene Ideen der neuen Grup­pen­lei­te­rin oder des neuen Grup­pen­lei­ters ist aus­drück­lich erwünscht. Zu den Akti­vi­tä­ten gehört außer­dem die Akqui­si­tion von Pro­jek­ten, die Betreu­ung von Pro­mo­vie­ren­den und die Publi­ka­tion der Ergeb­nisse in inter­na­tio­na­len Fach­zeit­schrif­ten.

Die Abtei­lung folgt dem Leit­bild „Ver­bunde als ener­gie­ef­fi­zi­ente und nach­hal­tige Werk­stoffe“, sie möchte mit ihrer For­schung einen Bei­trag zur Ener­gie­wende leis­ten und sich mit ihren Akteu­rin­nen und Akteu­ren wei­ter ver­net­zen. Eine Affi­ni­tät für For­schungs- und Ent­wick­lungs­pro­jekte in die­ser Rich­tung sowie Erfah­run­gen im Bereich der kon­ti­nu­ums­me­cha­ni­schen Mate­ri­al­mo­del­lie­rung von inho­mo­ge­nen Werk­stof­fen, erwei­ter­ten Mate­ri­al­mo­del­len in der Struk­tur­me­cha­nik oder der Mikro­me­cha­nik von Faser­ver­bund­stof­fen sind daher erwünscht.

Eine Betei­li­gung an den Lehr­tä­tig­kei­ten des Insti­tuts, bzw. selbst­stän­dige Lehre im eige­nen For­schungs­be­reich wird erwar­tet.

Erwartete Qualifikationen:

Vor­aus­set­zung für die Ein­stel­lung ist ein abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium des Bau­in­ge­nieur­we­sens, des Maschi­nen­baus, der com­pu­ter­ge­stütz­ten Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten, o.Ä. sowie sehr gute Kennt­nisse auf dem Gebiet der nume­ri­schen Mecha­nik. Gute Deutsch­kennt­nisse (B2-Level) sowie die Absicht, den C1-Level inner­halb eines Jah­res zu errei­chen, sind unver­zicht­bar.

Unser Angebot:

Die Leib­niz Uni­ver­si­tät ver­steht sich als fami­li­en­freund­li­che Hoch­schule und för­dert des­halb die Ver­ein­bar­keit von Beruf und Fami­lie. Der Arbeits­platz ist für eine Beset­zung mit Teil­zeit­kräf­ten geeig­net, sofern die­ser dadurch ins­ge­samt in vol­lem Umfang abge­deckt wer­den kann.

Die Uni­ver­si­tät hat es sich zum Ziel gesetzt, die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders zu för­dern. Hierzu strebt sie an, in Berei­chen, in denen ein Geschlecht unter­re­prä­sen­tiert ist, diese Unter­re­prä­sen­tanz abzu­bauen. In der Ent­gelt­gruppe der aus­ge­schrie­be­nen Stelle sind Frauen unter­re­prä­sen­tiert. Qua­li­fi­zierte Frauen wer­den des­halb gebe­ten, sich zu bewer­ben. Bewer­bun­gen von qua­li­fi­zier­ten Män­nern sind eben­falls erwünscht. Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen bis zum 24.02.2023 unter Angabe der Kenn­zif­fer 130 in elek­tro­ni­scher Form (1 PDF-Doku­ment) an

E-Mail: sekretariat@isd.uni-hannover.de

oder pos­ta­lisch an:

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Insti­tut für Sta­tik und Dyna­mik
Appel­straße 9A
30167 Han­no­ver

Für Aus­künfte steht Ihnen Herr Prof. Dr.-Ing. habil. R. Rol­fes (Tel.: +49 511 762-2992; E-Mail: r.rolfes@isd.uni-hannover.de) gerne zur Ver­fü­gung.

Infor­ma­tio­nen nach Arti­kel 13 DSGVO zur Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten fin­den Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.