Blätter-Navigation

Offre 38 sur 153 du 19/09/2023, 11:07

logo

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Inte­grierte Schal­tun­gen - Institutsteil Entwurfsautomatisierung

Die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutsch­land der­zeit 76 Insti­tute und For­schungs­ein­rich­tun­gen und ist die welt­weit füh­rende Orga­ni­sa­tion für anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung. Rund 30 000 Mit­ar­bei­tende erar­bei­ten das jähr­li­che For­schungs­vo­lu­men von 2,9 Mil­li­ar­den Euro.

Adap­ti­vi­tät ist für die ver­netzte Welt von mor­gen eine unver­zicht­bare Eigen­schaft. Intel­li­gente Kom­po­nen­ten kön­nen Ver­än­de­run­gen in der Umwelt oder im Sys­tem selbst erken­nen, bewer­ten und sich eigen­stän­dig daran anpas­sen. Als Part­ner der Wirt­schaft ent­wi­ckelt das Fraun­ho­fer IIS/EAS mit ca. 100 Mit­ar­bei­ten­den am Stand­ort Dres­den Schlüs­sel­tech­no­lo­gien für adap­tive Sys­teme und bie­tet inno­va­tive Tech­no­lo­gien und robuste Lösun­gen
an.

Fachliche Leitung des Anwendungs- und Testzentrums für Künstliche Intelligenz (ATKI)

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.

Adaptivität ist für die vernetzte Welt von morgen eine unverzichtbare Eigenschaft. Intelligente Komponenten können Veränderungen in der Umwelt oder im System selbst erkennen, bewerten und sich eigenständig daran anpassen. Als Partner der Wirtschaft entwickelt das Fraunhofer IIS/EAS mit ca. 110 Mitarbeitenden am Standort Dresden Schlüsseltechnologien für adaptive Systeme und bietet innovative Technologien und robuste Lösungen an.

Das Thema Künstliche Intelligenz ist Ihre Leidenschaft? Sie sind ein echtes Energiebündel, Kommunikationstalent, lieben es zu gestalten und Dinge voranzubringen?

Dann sind Sie bei uns richtig!

Als Fraunhofer IIS/EAS ist es unser Ziel innerhalb des Projekts, DAS Anwendungs- und Testzentrum für die Digitalisierung in der Produktion und intelligente Sensorik in Sachsen aufzubauen und langfristig zu etablieren.
Wir wollen mittelständischen Unternehmen durch effiziente Lösungen die Sicherheit bieten, mithilfe von Künstlicher Intelligenz Wettbewerbsvorteile zu erzielen und auf das fundierte Wissen von Spezialisten zugreifen zu können. Basierend auf exzellenter, praxisorientierter Forschung liegt unser Fokus dabei auf adaptiven Produktionssystemen sowie der virtuellen Entwicklung und dem Test von intelligenter Sensorik für mobile Systeme und Produktionstechnik.
Mit unseren erarbeiteten leistungsfähigen methodischen Ansätzen, den neuartigen algorithmischen Konzepten und effizienten Hardware-Bausteinen sowie der top-modernen Laborausstattung und Messtechnik bieten wir Unterstützung entlang der gesamten Wertschöpfungskette – von der Analyse und Beratung, über Entwicklung und Test bis hin zur Wissensvermittlung durch Trainings.
Damit senken wir Einstiegshürden in die KI-Technologien und ermöglichen insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen individuell, schnell, kostengünstig und sicher Lösungen in der Praxis umzusetzen.

Aufgabenbeschreibung:

  • Strategischer Aufbau und Koordination des Anwendungs- und Testzentrums Künstliche Intelligenz in enger Zusammenarbeit mit den Abteilungen, internen Projektleitungen, Fachexpert*innen und dem Projektmanagement
  • Ansprechpartner*in im Innen- und Außenraum für das Anwendungs- und Testzentrum
  • Aktive Kunden- und Partnergewinnung, Kommunikation, Netzwerkaufbau und Ideenmanagement
  • Initiierung, Leitung und Moderation des fachlichen Diskurses im Anwendungszentrum und mit externen Partnern
  • Kontinuierliche, marktorientierte Weiterentwicklung des Gesamtkonzeptes des ATKI für eine langfristig stabile Positionierung unter Förderung von Synergien
  • Positionierung des ATKI im Außenraum

Erwartete Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Ingenieur-, Naturwissenschaften, Informatik, Mathematik oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen mit Bezug zu Methoden/Technologien der Künstlichen Intelligenz
  • Erfahrung in der Projekt- und Führungsarbeit (lateral oder disziplinarisch) sowie vorzugsweise in der Zusammenarbeit mit interdisziplinären Teams
  • Kommunikations- und Führungsstärke, Überzeugungskraft, Offenheit und Hands-on-Mentalität Kreativität, Wissbegierde und lösungsorientiertes Denken
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit und Eigeninitiative

Unser Angebot:

  • Attraktives und inspirierendes Arbeitsumfeld in einer hochinnovativen Schlüsselbranche
  • Mitgestaltung des größten sächsischen KI-Projekts
  • Regelmäßige, auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasste Weiterbildungen
  • Hochmodernes Institutsgebäude mit erstklassig ausgestatteten Laboren, Büros und Meetingräumen, Gestaltungsspielraum
  • Eine von Kollegialität geprägte Unternehmenskultur
  • Ausgewogene Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit zur mobilen Arbeit und weitere Unterstützungsangebote

Hinweise zur Bewerbung:

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet.

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.

Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Sie haben Lust bei uns mitzuarbeiten? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige, schriftliche Bewerbung über unser Bewerbermanagementtool.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Sie haben Fragen? Dann wenden Sie sich an: personal@eas.iis.fraunhofer.de.

Fraunhofer- Institut für Integrierte Schaltungen IIS
www.eas.iis.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS

www.iis.fraunhofer.de

Kennziffer: 66835
Bewerbungsfrist: keine