Blätter-Navigation

Offre 80 sur 104 du 01/07/2024, 13:04

logo

Ernst-Abbe-Hoch­schule Jena

Die 1991 gegrün­dete Ernst-Abbe-Hoch­schule (EAH) Jena bie­tet attrak­tive Bache­lor- und Mas­ter­stu­di­en­gänge mit einer hohen Pra­xis­ori­en­tie­rung in den Sozial- und Gesund­heits­wis­sen­schaf­ten, der Betriebs­wirt­schaft und den Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten an. Unsere ca. 4.500 Stu­die­ren­den kom­men aus dem gesam­ten Bun­des­ge­biet und dem Aus­land. Der Cam­pus besteht aus denk­mal­ge­schütz­ten Indus­trie­ge­bäu­den, die über eine her­vor­ra­gende tech­ni­sche und moderne Aus­stat­tung ver­fü­gen. Die Hoch­schule liegt in unmit­tel­ba­rer Nähe zur Carl Zeiss AG, zu SCHOTT in Jena sowie zu Insti­tu­ten der Max-Planck-Gesell­schaft, der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft und der Leib­niz-Gemein­schaft.

IT-Anwendungsbetreuer/IT-Anwendungsbetreuerin (m/w/d) im ServiceZentrum Informatik

An der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, ServiceZentrum Informatik, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als IT-Anwendungsbetreuer/IT-Anwendungsbetreuerin (m/w/d) in Vollzeit unbefristet zu besetzen.

Aufgabenbeschreibung:

Das ServiceZentrum Informatik ist zentraler IT-Dienstleister für die Ernst-Abbe-Hochschule Jena. Das ServiceZentrum betreibt die zentrale IT-Infrastruktur der Hochschule und erbringt IT-Dienste für die Fachbereiche, die Servicestellen und die Verwaltung. Im Bereich Verwaltungsdatenverarbeitung des ServiceZentrums Informatik werden unter anderem Systeme zur Unterstützung der Verwaltungsprozesse des Campusmanagements implementiert und weiterentwickelt.

Arbeitsaufgaben:

  • Sie entwickeln Middleware und testen neue Schnittstellen und Workflows nach fachlichen Vorgaben bis hin zur Produktivsetzung.
  • Sie dokumentieren und protokollieren die angewendeten Verfahren zur Erstellung und Weiterentwicklung.
  • Sie administrieren diverse Fachanwendungen/Fachverfahren (z. B. Datenbankmanagementsysteme).

Erwartete Qualifikationen:

  • Sie haben ein technisches oder betriebswirtschaftliches Studium in einem IT- nahen Studiengang erfolgreich abgeschlossen oder Sie besitzen gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen und verfügen über mehrjährige Erfahrung in der Weiterentwicklung und Integration von Anwendungssystemen und zugrundeliegenden Datenbanken.
  • Sie warten mit übergreifenden IT-Kenntnisse in den Bereichen Entwicklung, Anwendungsadministration, Datenbanken und Webtechnologien sowie einem technischen Grundverständnis und einer hohen IT-technischen Problemlösungskompetenz auf.
  • Sie verfügen über Kenntnisse in den Bereichen Programmierung (z. B. Javascript, Java, Powershell, Python, XML) und Integrationstechnologien (z. B. SOAP, REST, SAML, OIDC, MFA) und können Versionskontrollsysteme (GIT) nutzen.
  • Idealerweise haben Sie Erfahrung mit der Nutzung von Integrationswerkzeugen (bspw. TALEND).
  • Sie haben umfassende Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich relationale Datenbanksysteme (insbesondere PostgreSQL).
  • Eine strukturierte, eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie logisches Denkvermögen zeichnen Sie aus.
  • Sie besitzen sehr gute deutsche und gute englische Sprachkenntnisse.
  • Wenn Sie darüber hinaus noch über eine gute Team- und Kommunikationsfähigkeit verfügen, dann sollten wir uns kennen lernen.

Unser Angebot:

Wir bieten:

  • eine Einstellung als Tarifbeschäftigte/Tarifbeschäftigter nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L),
  • ein spannendes Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsspielraum,
  • preiswerte Verpflegungsmöglichkeiten auf dem Hochschulcampus,
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld,
  • flexible und planbare Arbeitszeiten mit Gleitzeitregelung,
  • 30 Tage Urlaubsanspruch,
  • Vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge (VBL), Jahressonderzahlung, DB Jobticket (Vergünstigungen für DB AG).

Hinweise zur Bewerbung:

Es gelten die einschlägigen Bestimmungen zur Beschäftigung im öffentlichen Dienst. Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena begrüßt Bewerbungen qualifizierter Frauen und stellt Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt ein.

Bewerbungen werden erbeten mit den üblichen Unterlagen unter Angaben der Kennziffer bis zum 27.07.2024 an das

Büro der Kanzlerin
der Ernst-Abbe-Hochschule Jena
Carl-Zeiss-Promenade 2
07745 Jena
(oder kanzlerin@eah-jena.de in einer pdf-Datei)

Kontaktadresse der Gleichstellungsbeauftragten: gleichstellungsbeauftragte@eah-jena.de

Hinweis zum Datenschutz
Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena (vertreten durch den Präsidenten, Carl-Zeiss-Promenade 2, 07745 Jena) verarbeitet die von Ihnen bei Ihrer Bewerbung angegebenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens.
Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, § 27 ThürDSG, § 79 ThürBG. Wenn feststeht, dass ein Beschäftigungsverhältnis nicht zustande kommt, werden Ihre Daten nach maximal 6 Monaten vernichtet. Wenn feststeht, dass ein Beschäftigungsverhältnis zustande kommt, werden Ihre Daten zur Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses gespeichert und verarbeitet.
Bei Fragen zum Datenschutz und zur Ausübung Ihrer in den Art. 15 - 21 DSGVO niedergelegten Rechte können Sie sich an die/den Datenschutzbeauftragten der Ernst-Abbe-Hochschule Jena unter dsb@eah-jena.de wenden.